Herzlich willkommen  auf der Homepage der CDU  Bad Oeynhausen


Die CDU Bad Oeynhausen freut sich über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten. Sie können sich hier über unsere Arbeit sowie über Termine und Veranstaltungen informieren.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Mitarbeit?
Gerne können Sie sich an unsere Vorstandsmitglieder, Ihre Vertreter im Rat oder Kreistag oder auch direkt an mich wenden.
Schauen Sie demnächst gerne wieder vorbei!



Herzliche Grüße

Ihr
Kurt Nagel
Stadtverbandsvorsitzender

Unterschriftenlisten wurden eingesammelt und ausgezählt

Die Unterschriftenlisten des „Aktionsbündnis gegen den Neubau der B61 in Bad Oeynhausen-Dehme“ sind Ende August eingesammelt worden. Das Aktionsbündnis zieht eine positive Bilanz der Unterschriftenaktion. Mit insgesamt 3155 Unterschriften konnte das gesetzte Ziel von mindestens 3000 Unterschriften sicher übertroffen werden.

Die Bürger haben mit ihren Unterschriften ein deutliches Zeichen gegen dieses Projekt gesetzt. Vielen Dank.



 
13.09.2016 | Westfalen-Blatt vom 13.09.2016, Lokales Herford (Claus Brand)
Über 97 Prozent Zustimmung

Dr. Tim Ostermann (37) aus Löhne will bei der Bundestagswahl 2017 den Wahlkreis Herford-Minden-Lübbecke II (133) direkt holen. Das hat er gestern vor seiner Wahl zum Kandidaten für die CDU erklärt. Gebildet wird der Wahlkreis aus den Städten und Gemeinden im Kreis Herford sowie der Stadt Bad Oeynhausen. Beim Wahlgang 2013 war er knapp SPD-Bewerber Stefan Schwartze unterlegen. Nur gut 750 Stimmen trennten die beiden Politiker. Über die Landesliste war Rechtsanwalt Tim Ostermann dann doch
in den Bundestag eingezogen. Gegenüber der Wahl 2009 hatte er als Kandidat den Stimmanteil für die CDU 2013 um 3,2 Prozent verbessert. Ostermann möchte seine Arbeit im Innenausschuss des Bundestages fortsetzen. Sein Ziel ist, »dass wir in der Flüchtlingsfrage der Situation Herr werden und es schaffen, wie die Kanzlerin erklärt hat. Wichtig ist, dass die Integration gelingt.« Zu lösen seien vor allem Probleme »bei der Abschiebung der Menschen, die nicht bei uns bleiben dürfen.« Er verweist darauf, dass die Flüchtlingszahlen im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken seien.


30.08.2016 | Geschäftsordnungsantrag der CDU Bad Oeynhausen, Kurt Nagel
Sicherheit und Ordnung in Bad Oeynhausen – Aufgaben des Bürgermeisters und Einschätzung der Folgen des Abzugs polizeilicher Kräfte auf die Sicherheit und Ordnung
Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bad Oeynhausen hat den Bürgermeister aufgefordert, folgenden Tagesordnungspunkt in der nächsten Ratssitzung am 14. September zu behandeln:

Sicherheit und Ordnung in Bad Oeynhausen –  Aufgaben des Bürgermeisters und Einschätzung der Folgen des Abzugs polizeilicher Kräfte auf die Sicherheit und Ordnung

Der Bürgermeister möge in der Ratssitzung darstellen, wie er die Folgen des Abzugs polizeilicher Kräfte auf die Sicherheit und Ordnung in Bad Oeynhausen einschätzt. 
weiter

23.08.2016 | Kurt Nagel, Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender
Die Nachricht vom Tode unseres Fraktions- und Parteikollegen Peter Kaeseberg hat in der CDU- Fraktion der Stadt Bad Oeynhausen und im CDU-Stadtverband tiefe Betroffenheit ausgelöst. Wir verlieren mit Peter Kaeseberg unerwartet ein überaus kompetentes und engagiertes Ratsmitglied mit einer unvergleichlichen kommunalpolitischen Erfahrung, die er in seiner 43jährigen ehrenamtlichen Ratsarbeit für die unterschiedlichsten Belange der Stadt Bad Oeynhausen eingebracht hat.

In vielen Jahren seiner Ratstätigkeit hat sich Peter Kaeseberg sehr intensiv für die Bereiche Jugend- und Schulpolitik engagiert. In den letzten zwölf Jahren hat er sich als Ausschussvorsitzender insbesondere für die Belange unseres Staatsbades nachdrücklich eingesetzt. Er war langjähriger Vertreter in  wichtigen Gremien und Beteiligungen der Stadt Bad Oeynhausen als Aufsichtsrat oder Gesellschaftervertreter.
Als langjähriger stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender wurde Peter Kaeseberg der besondere Respekt der Fraktionskolleginnen und -kollegen zuteil. Sein politisches Wirken war stets sachbezogen, niemals unangemessen oder persönlich verletzend und immer auf das Wohl der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt ausgerichtet. In seinen fundierten Entscheidungen war er stets konsequent aber auch kompromissbereit, wenn es ihm sachlich geboten schien.

Peter Kaeseberg war kollegial, aufrichtig und zuverlässig. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen, wir werden ihn in guter Erinnerung behalten; er wird uns fehlen.
weiter

07.08.2016 | Kurt Nagel
Vorbereitung der Landtagswahl
Zur Mitgliederversammlung mit  Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten zum Kreisparteitag sowie der Vertreter/innen und Ersatzvertreter/innen zur Kreisvertreter-Versammlung zur Landtags- und Bundestagswahl 2017 lade ich satzungsgemäß  zu
Mittwoch, 10. August 2016 um 19:30 Uhr in den Pavillon der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Eidinghausener Straße 49, 32549 Bad Oeynhausen
recht herzlich ein.
weiter

27.07.2016

Klaus Oehler
im Wahlkreis 90 (Herford I - Minden-Lübbecke III) und

Christian Bobka im Wahlkreis 91 (Herford II - MindenLübbecke IV)

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband und Fraktion Bad Oeynhausen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.31 sec. | 79205 Besucher